It looks like you are visiting our website from within the U.S.

The securities mentioned on this website are not being offered, and will not be sold, within the United States or to, or for the account or benefit of, any U.S. person. Hence, we cannot grant access.

If you are not accessing the website from within the U.S., please contact us for support.
In order to investigate the issue, please provide your geographical location and the time when you tried to access this website.

  • Netherland: 0800 - 0221864 / infomarkets@gs.com
  • Belgium: 0800 - 81963 / infomarkets@gs.com
  • Germany: 0800 - 6746367 / zertifikate@gs.com
  • Switzerland: 044 - 2241144 / swisswarrants@gs.com

Our new website has a better performance, new features and works seamlessly across devices. You can still access the old classic.gs.de

Hebelprodukte

Faktor-Zertifikate oder Knock-outs?

Die Welt der Hebelprodukte ist vielfältig: Wer auf der Website gs.de unter dem Menüpunkt „Produkte“ die Kategorie „Hebel“ auswählt, stößt auf vier Arten: klassische Call- und Put-Optionsscheine, Knock-out-Produkte, zu denen Turbos und Mini-Futures zählen, Faktor-Zertifikate sowie Discount-Optionsscheine. Wann ist welches Produkt vorteilhaft?
Tradingpsychologie

Lernen Sie, wie die Profis zu denken

In einer akademischen Studie wurde 120 Händlern ein Handelssystem vorgelegt, das in 19 der letzten 20 Jahre zu positiven Ergebnissen geführt hatte. Nach zwölf Monaten der Anwendung war es nur einem der Händler gelungen, das System konsequent anzuwenden und Gewinne zu erzielen. Sie fragen sich, warum?
Optionsschein-Wissen

Was es mit dem „Optionsschein-Delta“ auf sich hat

Die griechischen Kennzahlen helfen Anlegern, die Funktionsweise von Optionsscheinen besser zu verstehen. Einer der wichtigsten „Griechen“ ist das Delta. Es sagt aus, wie eine Option oder auch ein Optionsschein auf kleine Veränderungen des Basiswertkurses reagiert.
Rabatt und Hebel

Teil 2: Discount-Puts

Im ersten Teil haben wir gezeigt, wie Discount-Calls funktionieren und wann sie vorteilhaft sind. Diesmal wenden wir uns dem Pendant zu, den Discount-Puts. Mit diesen Produkten setzen Investoren tendenziell auf fallende Kurse eines bestimmten Basiswerts wie DAX®, Nasdaq-100 oder S&P 500.
Eine oft unterschätzte Größe

Aufgeld an der Börse einfach erklärt

Wer Knock-outs oder auch Zertifikate aktiv handelt, sollte nicht nur deren Funktionsweise kennen, sondern sich auch über die verschiedenen Kostenfaktoren im Klaren sein.
Rabatt und Hebel

Teil 1: Discount-Calls

Goldman Sachs bietet rund 1.000 Discount-Optionsscheine auf Indizes an. Als Basiswerte dienen beispielsweise DAX®, Nasdaq-100 oder S&P 500. Die Discount-Calls und -Puts eignen sich für unterschiedliche Strategien.
Black-Scholes und die „Griechen“:

Kennzahlen für Optionsscheine und andere Hebelprodukte auf www.gs.de

Im Markt für Hebelprodukte kommt jeder Anleger unweigerlich mit Begriffen wie Hebel, Volatilität oder auch mit den sogenannten „Griechen“ wie Delta, Theta und Vega in Berührung. Was bedeuten die Kennzahlen, und wie werden sie berechnet?
Unless otherwise indicated the data source for Goldman Sachs products is Goldman Sachs. For products issued by other manufacturers is Infront & Börse Stuttgart.
Language: deen
Hotline: 0800 / 674 63 67
Version: 0.8.96