It looks like you are visiting our website from within the U.S.

The securities mentioned on this website are not being offered, and will not be sold, within the United States or to, or for the account or benefit of, any U.S. person. Hence, we cannot grant access.

If you are not accessing the website from within the U.S., please contact us for support.
In order to investigate the issue, please provide your geographical location and the time when you tried to access this website.

  • Netherland: 0800 - 0221864 / infomarkets@gs.com
  • Belgium: 0800 - 81963 / infomarkets@gs.com
  • Germany: 0800 - 6746367 / zertifikate@gs.com
  • Switzerland: 044 - 2241144 / swisswarrants@gs.com

Trading for less

Investors can trade Goldman Sachs products at lower than usual trading commissions with partnering brokers. You can find more details on the websites of the broker.

Direct trading partners

Our new website has a better performance, new features and works seamlessly across devices. You can still access the old classic.gs.de

Aktienstrategie Europa 2022:

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Die Aussichten für europäische Aktien bleiben positiv. Die Strategen von Goldman Sachs Global Investment Research (GIR) sind nach wie vor zuversichtlich: Die derzeitige Hausse könnte weitergehen, wenn auch in geringerem Tempo.
Interview

Anlegen in Emerging Markets: Wenn das Schwergewicht zu schwer wird

Nach den zum Teil scharfen Kursrückgängen bei chinesischen Festlandsaktien in diesem Jahr haben sich die chinesischen Börsenbarometer zwar teilweise wieder erholt, die Diskussion darüber, ob China in Emerging-Markets-Indizes ein zu großes Gewicht hat, dauert jedoch an.
Investments 2022 – ein Ausblick:

Aktien ohne Alternativen?

Haushalte, ausländische Investoren, Investmentfonds und Pensionsfonds besitzen aktuell zusammen rund 84 Prozent des US-Aktienmarktes. Der Anteil, den Investoren seit Jahresbeginn in den Aktienmarkt investiert haben, befindet sich mit 52 Prozent auf Rekordniveau.

Industriemetalle und Lagerbestände: Ein grundlegend falsch bewerteter Markt

Die Kluft zwischen Mikro- und Makrodaten wächst. An den Rohstoffmärkten konzentrieren sich Anleger weiter auf breit angelegte Makrorisiken wie die Straffungspolitik der US-Notenbank bis hin zu Chinas Covid-Fällen.
Produktivitätsgewinne möglich:

Der Arbeitsmarkt der Zukunft

Seit dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie hat sich das Arbeitsleben verändert. Homeoffice statt Präsenz im Bürogebäude. Und Videokonferenzen statt Mitarbeiterversammlungen.
Die unaufhaltsamen „Big Five“:

Wachstum und Konzentration der Tech-Riesen

Apple, Alphabet (Google), Amazon, Microsoft und Facebook stehen aktuell für 21 Prozent der Marktkapitalisierung des S&P 500 Index. Ihnen gelang es, auch während der Pandemie Umsatzzuwächse zu verbuchen. Eine Bestandsaufnahme.
Chancen und Risiken:

USA mit Hebel

Optionsscheine, Mini-Futures, Turbos, Faktor-Zertifikate – Anleger finden auf www.gs.de eine große Auswahl an Hebelprodukten auf US-Aktien.
Unless otherwise indicated the data source for Goldman Sachs products is Goldman Sachs. For products issued by other manufacturers is Infront & Börse Stuttgart.
Language: deen
Hotline: 0800 / 674 63 67
Version: 0.8.34